Feiern im Anschluss

Da euer Abiball normalerweise die letzte gemeinsame Veranstaltung mit euren Mitschülern ist (vor dem ersten Klassentreffen natürlich), wollt ihr sicher nach dem offiziellen Teil des Abends noch einmal ordentlich die Korken fliegen lassen. Wie ihr vielleicht schon aus unserem Artikel zur Location wisst, kann es sein, dass ihr die Halle bis zu einer bestimmten Uhrzeit verlassen müsst. Wir haben erlebt, dass es Veranstalter häufig nicht so gerne sehen, wenn noch bis zum Sonnenaufgang gefeiert wird, und euch dann spätestens um zwei rausschmeißen. Manche sind da vielleicht schon platt, aber es gibt sicher einige unter euch die noch weiter Party machen wollen. Dafür bietet sich ein Club in der Umgebung an, den ihr eventuell sogar ganz für euch reservieren könnt (dann aber vielleicht nicht erst ab zwei Uhr).

Transport zum Club

Ganz egal wie ihr euch entscheidet, ihr braucht auf jeden Fall eine Transportmöglichkeit nach Hause oder zum Club. Dafür bieten sich Busse (vielleicht gibt es in eurer Stadt einen Party Bus Service?), Taxen oder nüchterne (!) Fahrer an. Es ist wichtig, dass ihr sowohl Partyprogramm als auch Transport vorher plant, sonst ist das Chaos vorprogrammiert. Entweder ihr steht zwei Stunden herum und wartet, oder aber eure Gruppe zerstreut sich in alle Richtungen und das wäre doch für den allerletzten Abend sehr schade.

Party in der Location

Oder aber, ihr findet eine Regelung mit dem Veranstalter, und macht weiter Party in der ursprünglichen Location. Dafür könnt ihr nach dem offiziellen Teil des Balls einen DJ buchen, sei er professionell oder ein Hobby DJ, der euch auf alle Fälle ordentlich einheizt. Wenn ihr möchtet, dass eure Freunde von anderen Schulen und eure jüngeren Mitschüler mit euch gemeinsam den Absch(l)uss feiern, dann könnt ihr günstigere Karten für einen Einlass ab zehn Uhr verkaufen (wir finden fünf Euro fair). So bleibt die Location auch weiterhin gefüllt, auch wenn die ersten Lehrer und Eltern bereits abgezogen sind.

Noch ein abschließender Tipp: Schaut euch auf alle Fälle unseren Artikel zu Sicherheit und Gesetzen an, um nicht unnötig in Probleme zu geraten.