Abi-Ball Finanzierung

Finanzierung eures Abiballs

Wenn die Grobplanung steht, folgt gleich der nächste Schritt, die Finanzierung. Zugegebenermaßen bietet diese Aufgabe keinen großen Spaßfaktor, wie zum Beispiel die Planung des Abendprogramms oder die Auswahl des Menüs für euren Abschlussball. Mit der Finanzierung steht und fällt das gesamte Event, deswegen solltet ihr hier auch früh und vor allem sorgfältig planen. Natürlich stehen noch viele andere Kosten an, wie zum Beispiel eure Abizeitung oder auch die Abschlussreise. Mit unseren Tipps zum Füllen der Abikasse wird euch aber auch bei dieser Aufgabe nicht langweilig werden.

Diese Kosten kommen auf euch zu:

  • Miete für Location
  • Catering
  • Personal
  • Dekoration
  • Druck der Tickets
  • Ein DJ
  • Ein Fotograf
  • Rechtliches

Um am Ende nicht von den Kosten erschlagen zu werden, solltet ihr euch am besten mit Beginn der Oberstufenzeit bereits euren Abiball anvisieren. Es gilt möglichst viel Geld durch unterschiedliche Aktionen und Veranstaltungen in eure Kasse zu spülen. Im Idealfall habt ihr dabei auch eine Menge Spaß UND könnt am Ende etwas für euer großes Event zurücklegen. Im Folgenden stellen wir euch einige Ideen vor, die beides bieten.

Einnahmequellen

  • VoFi / AbiFi / Stufenparty Partys (Zu jedem Überschrift und Icon)
  • Sponsoren
  • Sommerfest
  • Weihnachtsmarkt
  • Varietéabend
  • NEUE MASCHE
  • Ticketverkauf

Stufenparty

Anfangen möchten wir mit einer Finanzierungsmethode, die sicherlich den größten Spaßfaktor bietet und an vielen Schulen in legendären Partys geendet hat (und oft auch der einen oder anderen Peinlichkeit). Wir reden natürlich von den VoFi beziehungsweise AbiFi(nanzierungs) Partys, die je nach Region in Deutschland anders heißen. Wenn ihr in der Nähe einer größeren Stadt zur Schule geht, bietet es sich an, mit einem der Clubs dort zu kooperieren. In der Regel kann eure Stufe den Vorverkauf der Tickets übernehmen und am Ende einen Teil des Eintrittsgeldes behalten. Oft legt der Club auch noch ein Getränkespecial oben drauf. Natürlich sollte eure ganze Oberstufe zahlreich und motiviert auf der Party vertreten sein, aber ihr solltet auch an Gymnasien im Umkreis denken, wo ihr die Tickets an den Mann / die Frau bringen könnt. Vielleicht haben Stufen über euch schon solche Partys organisiert und kennen die entsprechenden Clubs und ihre Ansprechpartner. Wenn ihr eher auf dem Land lebt, tut das den Möglichkeiten zu feiern und gleichzeitig euren Abschlussball zu finanzieren natürlich keinen Abbruch. Sicherlich steht irgendwo eine Scheune leer oder man stellt euch eine Turnhalle oder ähnliches zur Verfügung (aufräumen nicht vergessen). Mit ein paar Tischen als Bar und einer mitgebrachten Anlage lässt sich auch so ordentlich feiern. Schaut doch auch einmal in unseren Beitrag zur Dekoration (wie z.B. Banner oder Luftballons mit eurem Motto) des Abiballs rein, vielleicht könnt ihr unsere Tipps nutzen, um mit eurer Party-Halle dem P1 in München Konkurrenz zu machen. Wenn ihr eure Party ganz alleine organisiert, habt ihr natürlich auch den Vorteil, dass ihr alle Einnahmen für euch behalten dürft.

Sponsoren

Hier könnt ihr auch bedruckte Fotowände mit den Logos eurer Sponsoren drauf bestellen, die sich auch prima als Fotowand eignen (für den Roten-Teppich-Faktor beim großen Abend). Lasst euch von dem Preis für eine Fotowand nicht abschrecken, tatsächlich könnt ihr daran sogar etwas verdienen! Sinn der Sache ist ja vor Allem, dass ihr mit der Wand Werbung macht, und dass eure Sponsoren euch mehr zahlen, als die Fotowand oder das Banner kosten. Wenn ihr also 43,00 Euro für eine 3×1 Meter Banner bezahlt, aber eure Sponsoren euch für die Werbung 200 Euro zur Verfügung stellen, habt ihr ein schönes Plus gemacht und gleichzeitig noch einen coolen Hintergrund für eure Prom-Fotos.

Im Normalfall finden sich auch immer Sponsoren, die für ein bisschen Werbung in eurer Abizeitung oder beim Ball selbst bereit sind, einen ordentlichen Brocken eurer Kosten zu stemmen. Natürlich sind euer Abiball und die Abschlusszeitung zwei paar Schuhe, aber am Ende zählen die gesamten Kosten. Deswegen solltet ihr sparen wo es geht und jedes Angebot nutzen.

Natürlich könnt ihr für die Finanzierung eurer Abi-Bücher in eurer Umgebung nach Unternehmen suchen und mühsam jede einzelne Firma abtelefonieren, wenn ihr aber Zeit und Aufwand sparen wollt, dann checkt doch einfach mal unseren Sponsor Service für eure Zeitung. Wir haben uns für euch hinters Telefon geklemmt und einige große Sponsoren an Land gezogen, deren Anzeigen ihr einfach für eure Abizeitung buchen könnt. So könnt ihr ohne Aufwand die Kosten eurer Bestellung bei Schoolssup.de ordentlich verringern und habt mehr Geld übrig für den großen Tag.

Sommerfest, Weihnachtsmarkt, Kulturveranstaltung

Der nächste Tipp ist die Organisation eines Sommerfests an eurer Schule. So könnt ihr alle Schüler mit ihren Familien einladen zu einem entspannten Nachmittag mit Vorführungen, Spielen und Verpflegung. Klärt die Planung vorher mit der Schulleitung ab, und dann könnt ihr als Grillmeister, Barkeeper oder auch als Performance-Künstler Geld für den Abiball sammeln. Das Gleiche gilt für die kalte Jahreszeit, wo ihr einen schuleigenen Weihnachtsmarkt organisieren könnt. Hier könnt ihr mit Waffeln, Glühwein und z.B. Weihnachtsaufführungen des Musikkurses punkten. Wenn eure Schule ein künstlerisches Profil hat, könnt ihr natürlich auch dafür eine extra Veranstaltung mit Ticketverkauf organisieren. Im Stil eines Varietétheaters könnt ihr euren Gästen ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm aus Sketchen, Musik oder Ausstellungen des Kunstkurses bieten.

Ticketverkäufe

Der größte Teil der Kosten muss in der Regel trotzdem durch eure Ticketverkäufe gedeckt werden, so zahlt jede Familie nochmal einen Beitrag zum großen Abschlussball. Den Preis müsst ihr individuell festlegen, aber natürlich sollte er sich an der Location und am Menü des Abends orientieren. Wir haben von 20 bis 50 Euro und mehr (inklusive Abendessen natürlich) schon alles gesehen, aber natürlich ist es im Interesse aller Beteiligten, den Preis möglichst niedrig zu halten. Um euer Budget noch etwas zu stützen, könnt ihr auch für eure Afterparty günstigere Tickets verkaufen, so dass Freunde und Bekannte von anderen Schulen später noch mit euch anstoßen können. Noch ein kleiner Tipp von unserer Seite: Wenn ihr eure Abi-Kleidung & Abi-Zeitung bei Schoolssup.de drucken lasst, gibt es die Eintrittskarten für euch gratis oben drauf. Hier findet ihr mehr Infos zu den kostenlosen Eintrittskarten.